Kategorie: Ratgeber

Zukunft der Pflege

Bürgerabend zur Zukunft der Pflege im ländlichen Raum für ein lebenswertes Leben Pflege betrifft uns irgendwann alle! Jeder kann pflegebedürftig werden oder kommt in die Situation, sich um einen Familienangehörigen kümmern zu wollen. Bis 2030 wird die Zahl pflegebedürftiger Menschen um 43 % steigen, besonders stark hierbei die Gruppe der dementiell Erkrankten. Ländlich geprägte Landkreise…
Read more

Pflegeversicherung – maximale Leistungen der Pflegekassen abrufen

SGB 11 – die Leistungen Ihrer Pflegeversicherung Die Pflegeagentur Erni sieht es als selbstverständlich, Sie als Kassenpatient:in zu beraten und zu unterstützen. Unser Ziel ist es, finanzielle Engpässe für Ihre häusliche Pflege ausgleichen zu können. Durch jahrelange Erfahrung in der Pflegebranche und Kompetenz in der Pflegeversicherung sehen wir es als unsere Aufgabe an, dass Sie…
Read more

Die Zuschüsse der Pflegeversicherungen – Welche Ansprüche habe ich?

In dem heutigen Video erklären wir Ihnen die Zuschüsse der Pflegeversicherungen. Gerne beraten wir Sie rund um die finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten. Erfahren Sie, welche Ansprüche Sie haben. Seniorenheim? Nein! Pflegeagentur Erni, wir bieten die Alternative! 24h Betreuung und Pflege sowie stundenweise Entlastung im eigenen Zuhause. Selbstbestimmt leben und im vertrauten Umfeld wohlfühlen, das ist unsere Philosophie.…
Read more

Die Verhinderungspflege: Zuhause für ein paar Wochen

Was bedeutet Verhinderungspflege und wie können wir Sie oder Ihre Angehörige unterstützen? Alles rund ums Thema finden Sie auf unserem Youtube-Kanal! Folgen Sie uns auf Instagram. Mehr Informationen finden zu unserer Agentur finden Sie hier.

Was machen AlltagsbegleiterInnen?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren

Blasenschwäche im Alter

Das Thema Blasenschwäche ist keinesfalls nur ein Problem im Alter. Jedoch steigt mit zunehmendem Alter das Risiko, an einer Inkontinenz zu erleiden. Auch jüngere Menschen haben Probleme, Ihren Harn einzuhalten, oftmals nach einer Schwangerschaft oder einem Unfall. Betroffenen gelingt es nicht mehr, Einfluss auf den eigenen Toilettengang zu nehmen. Dadurch kommt es zu unbeabsichtigten Ablassen…
Read more

Entlastungsbetrag: Was ist das?

Mit dem Entlastungsbetrag von 125 Euro im Monat können Sie Betreuung oder Hilfe im Haushaltfinanzieren. Wer einen Pflegegrad hat und zuhause versorgt wird, bekommt ein Budget von 125 Euro im Monat. Ob Pflegegrad 1 oder 5, ist egal. Den Betrag gibt es zusätzlich zu anderen Leistungen wie z.B.Pflegegeld. Einen Antrag braucht es dafür nicht. Das…
Read more

Appetitlosigkeit im Alter

Essen und Trinken bringen Kraft und Lebensfreude und spielen eine große Rolle für unsereGesundheit. Aber gerade bei älteren Menschen mag sich der Appetit häufig nicht mehr so rechteinstellen. Auch andere Veränderungen und Umstände im Alter können die normale Ernährungerschweren, sodass die täglichen Mahlzeiten zur Herausforderung werden.Ernährungslücken oder gar eine Mangelernährung im Alter werden oft übersehen.…
Read more

Leistungsansprüche bleiben oft ungenutzt

Pflegebedürftigen stehen eine Reihe von Leistungsansprüchen zur Verfügung. Jedoch werden diese oftmals nicht wahrgenommen. Laut einer Studie verfallen in Deutschland jährlich Leistungsansprüche von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen im Wert von mindestens 12 Milliarden Euro. Demnach haben Wissenschaftler errechnet, dass je nach Art der Pflegeleistungen zwischen 62 und 93 Prozent nicht abgerufen werden. Bei häuslicher Pflege…
Read more

Im Alter verheilen kleine Wunden langsamer

„Heile, heile Gänschen“ mag helfen, wenn Kinder sich die Knie aufgeschrammt haben. Wunden bei älteren Menschen gehen dagegen nicht schnell mit einem Pusten wieder weg. Manchmal werden sie sogar chronisch. Hier sollte man genauer hinschauen. Im Alter werden Zellaktivitäten und Stoffwechselvorgänge langsamer. Das heißt, dass sich geschädigte Zellen nicht mehr so gut regenerieren, Wunden heilen…
Read more